15.09.2017

Der NBMB trauert um sein Ehrenmitglied Hermann Deußer


Hermann Deußer, Ehrenmitglied des NBMB (Foto: privat)

Hermann Deußer - Ehrenmitglied des Nordbayerischen Musikbundes - ist am 13.09.2017 im Alter von 85 Jahren verstorben.

Er gründete und führte den Kreisverband Würzburg im NBMB von 1967 bis 1992, war stellvertretender Bezirksvorsitzender Unterfranken von 1983 bis 1997 und vertrat den NBMB als Vizepräsident von 1978 bis 1981. Daneben war er Initiator und Gründungsmitglied des Seniorenorchesters Unterfranken, in dem er viele Jahre als Trompeter selbst mitwirkte.

In seiner Schaffenszeit organisierte Hermann Deußer - wegweisend im NBMB - viele Dirigenten- und Intsrumentalkurse. Er war Initiator des Landkreiskritikspiels und gründete 1992 das Kreisorchester Würzburg. Für seine unzähligen Verdienste wurde Hermann Deußer 2002 zum Ehrenmitglied des NBMB ernannt, 2010 folgte durch den Kreisverband Wüzburg die Ernennung zum Ehrenkreisvorsitzenden.

Der Nordbayerische Musikbund trauert um einen großartigen Förderer der Blas- und Volksmusik, einen Verfechter für Heimat, Kultur und Tradition sowie einen Fürsprecher für die Jugend und gleichermaßen für die Senioren. Der NBMB wird Herrn Hermann Deußer immer in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

Nordbayerischer Musikbund e.V. - Nordbayerische Bläserjugend e.V.

Manfred Ländner, MdL, Präsident
Werner Höhn, Bezirksvorsitzender Unterfranken
Markus Schenk, Kreisvorsitzender KV Würzburg
Daniela Lang, Kreisjugendleiterin KV Würzburg



< D3-Goldwoche in Alteglofsheim