12.03.2016

Ehrennadel für langjährige Treue

Musiker des Musikvereins Willmars ausgezeichnet


Ein Fest- und Jubiläumskonzert ist auch immer der geeignete Anlass für Ehrungen. Die gab es auch zahlreich beim Jubiläumskonzert des Willmarser Musikvereins. Ganz links: Renate Haag, die Vorsitzende des Kreisverbands in Nordbayerischen Musikbund, die zusammen mit ihrem Stellvertreter Friedhelm Landgraf (2. von rechts) die Ehrungen vornahm. Ganz rechts: der Vorsitzende des Musikvereins Willmars Erich Straub. Foto: Fred Rautenberg

Willmars. (frr) Einen schöneren Rahmen als das Jubiläumskonzert zum vierzigjährigen Bestehen des Willmarser Musikvereins konnte man sich nicht vorstellen. Eingebettet in das Programm und vor der Kulisse eines dicht mit Besuchern gefüllten Festsaals erfuhren am Samstagabend verdiente aktive Musiker des Vereins eine würdige Ehrung. Der Vereinsvorsitzende Erich Straub erinnerte zur Einführung kurz an die Entstehung des Vereins vor vierzig Jahren, als der damalige Willmarser Bürgermeister Ludwig Pittorf zur Gründung des Musikvereins aufgerufen hatte und gleich die Anmeldung einer große Anzahl von Musikanten entgegennehmen konnte. Einige der jetzt zu Ehrenden waren tatsächlich schon damals vor vierzig Jahren dabei. Aber es galt auch, Musikanten mit zehn, zwanzig und dreißig Jahren aktiver Zugehörigkeit zum Musikverein zu ehren. Und mit der Genehmigung des Nordbayerischen Musikbunds erhielten so auch neun Musikanten die Ehrennadel des NBMB in verschiedenen Ausführungen. In Bronze wurde sie Johannes Stumpf und Evamarie Stumpf für zehnjährige Zugehörigkeit verliehen. Die Ehrennadel in Silber mit Urkunde erhielt Annemarie Grief für zwanzig Jahre aktives Musikzieren, und Christine Breunig wurde für 30 Jahre die Ehrennadel in Gold angesteckt. Eine Urkunde gab es dazu. Auf die Gründungszeit und mit vierzig Jahren der Aktivität konnten Sybille Bätzel, Sybille Bayer, Klaus Börner, Ulrike Landgraf und Tanja Müller zurückschauen, und dafür erhielten sie die Ehrennadel in Gold „40“ mit Urkunde. Erich Straub, der Vereinsvorsitzende, Renate Haag, Friedhelm Landgraf (die beiden hatten die Ehrungen vorgenommen) und der ganze Saal gratulierten den Geehrten für ihre Treue und Leistung.

von Fred Rautenberg



< Mitreißender Auftakt zum "Jubiläums-Dreiklang"