25.10.2005

Arbeitsphase des Kreisblasorchesters


Foto: Friedrich

Die Kreismusikschule, die Berufsfachschule für Musik und der Kreisverband des Nordbayerischen Musikbundes Rhön-Grabfeld führen auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Arbeitsphase des Kreisblasorchesters in den Räumen der unterfränkischen Berufsfachschule für Musik durch. An zwei Probewochenenden werden unter der Leitung von Udo Schneider 50 junge Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Rhön-Grabfeld-Kreis für den Auftritt am Samstag, 19. November in der Oskar Herbig Halle in Mellrichstadt proben. Auf dem Programm dieses Konzertes stehen interessante und absolut hörenswerte Werke bekannter Komponisten. Bereits im vergangenen Monat fanden mit Fachlehrern der Kreismusikschule vorbereitende Registerproben statt. Die jungen Musiker kommen aus den verschiedenen Musikvereine des Landkreises Rhön-Grabfeld und opfern für diese Proben und das Konzert ihre freie Zeit.



< Weiterführende Kurse im Musikbund werden sehr gut besucht